• Watchmakerslife der Podcast von Uhrmachermeister Philipp Nitzsche Podcast

    Folge 20 – Music Time – Electronic Music And Watchmaker

    Werte Freunde vom Watchmakerslife Podcast, 
    heute wird gefeiert, denn die 20 Folge ist nun online! 
    Das war sehr viel Arbeit und hat richtig viel Spaß gemacht! 🙂
    In der heutigen Folge hören wir Musik und zwar elektronische Musik, 
    die Uhrmacher – Watchmaker im Titel hat. 
    Es handelt sich also Musik, die vom Beruf des Uhrmachers inspiriert ist. 
    Ich hab alle Künstler, die wir hier nun hören werden persönlich angeschrieben
    und gefragt, ob ich Ihre Stücke spielen darf. 
    Es ist ganz toll, was es da für eine Resonanz für mich gab.
    Nach der 20 Folge werde ich aber eine Pause mit dem Podcast einlegen. 
    Die 1 Staffel ist damit vorbei. Ich werde die Zeit nutzen und einiges Vorbereiten
    und mich auch handwerklich in diesem Bereich weiter bilden. 
    Wir hören uns dann aber auf jeden Fall im neuen Jahr wieder. 
    Bleiben Sie mir alle erhalten und dann bis bald wieder hier im Podcast. 
    Tracklist:
    The Lonly Watchmaker – Starwerdo
    1:40
    The Watchmaker – Jonny Disortion
    5:22
    Watchmaker -Who I Want To Be
    11:44
    The Watchmaker – Gregory Belos
    13:59
    Watchmaker – Grace Cale
    18:00
    Eine Kröte beim Uhrmacher – Xave IMU
    25:57
    The Watchmaker – Luca Di Gennaro
    31:01
    Deny Light & The Watchmaker – Da Player´z
    36:18
    Der Uhrmacher wünscht ein frohes neues Jahr! – DJ Fix Rider
    44:06
    So nun kommen wir zu den Künstlern, die wir hier hören können: 
    Der erste Track hat den Namen „The Lonly Watchmaker“ 
    und stammt von Starweardo aus Frankfurt am Main.
      Der Track auf Soundcloud
      
      Starweadrdo auf Soundcloud
      Der nächste Track hat den Namen „The Watchmaker“ und kommt 
      kommt aus den Niederlanden genauer aus Uden von Johnny Distortion
      
      Der Track auf Soundcloud
      
      Jonny Disortion auf Soundcloud
      Jetzt kommen wir zu einem Künstler aus Deutschland 
     mit dem Namen: Who I Want To Be.
    Sein Track mit dem Namen „Watchmaker“, ist wirklich Entspannung pur! 
         
      Der Track auf Soundcloud 
     
    Who i want to be auf Soundcloud
      Tauchen wir nun in die Traumzauberwelt von Gregory Belos, aus Frankreich, ein. 
      Sein Track hat auch den Namen „The Watchmaker“ und ein ganz erlesenes Stück für unsere Traumwelten. 
      Gregory Belos auf Soundcloud
     
      Nun kommen wir zu einem Künstler aus Berlin, sein Name ist Grace Cale 
      dahinter verbirgt sich Alexandr Sundin er kam aus Sant Petersburg und ist nun 
      ein Teil der Berliner Electro-Künstlerszene
       
      Grace Cale auf Soundcloud 
      Jetzt kommen wir zu einem Track mit einem ganz abgedrehten Namen. 
      „Eine Kröte beim Uhrmacher“ von Xave IMU aus dem enfernten Bhuthan
      Xave IMU auf Soundcloud
      Jetzt hören wir mal etwas aus Bella Italia, 
    nämlich aus Neaples von Luca Di Gennaro.
    Sein Stück hat auch den Namen „The Watchmaker“
    Der Track auf Soundcloud
      Luca Di Gennaro auf Soundcloud
      Jetzt kommen wir zu einem Künstler aus Frankkreich mit dem Namen Da Player´z
      dahinter verbrigt sich Julien Vercamer. Und sein Track heißt „Deny Light & The Watchmaker – Age Of Humans“
      Julien Vercamer auf Soundcloud
      Hier haben wir einen track mit dem Nachem:
     “ Der Uhrmacher wünscht ein frohes neues Jahr!“ 
      Der Track ist von Michael Sageder alias DJ Fix Rider aus dem schönen Österreich
      Der Track auf Soundcloud
    DJ Fix Rider auf Soundcloud

      Hier geht es zu meiner Playlist auf Soundcloud, 

    ich wünsche euch viel Spaß beim Reinhören! 🙂 

    Die Stationvoice ist von der bezaubernden Heike Hagen: 
    Das Sounddesign und die Erstellung der Jingels war Andreas Deyle für Sie: 
    Schauen Sie auch auf meinem Youtube-Kanal vorbei.
    Bleiben Sie mir erhalten und schauen Sie bald mal wieder bei mir vorbei. 
    Beste Grüße aus Berlin sendet Ihnen 
    Philipp Nitzsche
    Schreib einen Kommentar

    Folge 19 – Uhren in der Musik

    Werte Freunde der Uhrmacherei, 
    Uhren sind auch bei ganz vielen Musikern, Textern und Komponisten präsent. 
    Die Vielfalt ist wirklich faszinierend, lassen Sie sich überraschen. : -) 
    Pink Floyd Time aus 1974 
    Time ist das einzige Lied wo alle viel Bandmitglieder, von Pink Floyd, 
    mitgewirkt haben. 
    Die Aufnahmen der Uhren hat der damalige Toningenieur
    Alan Parsons in einem Antiquitätengeschäft aufgenommen. 
    Alan Parsons hat das Thema Zeit mit seinem Alan Parsons Projekt
     öfters aufgegriffen aber dazu später mal mehr. 
    Über das Lied Time von Pink Floyd:
    Die Kröpke Uhr
    Die alte Kröpke Uhr in Hannover von 1974
    Veröffentlich vom Lable L und P Ton geschrieben von Hans Laube
    Rudi Hermann konnte nichts zu ihm finden. 
    Die Kröpke Uhr wurde ca. am 8. November 1885
     eingeweiht, hatte sogar den Krieg überlebt 
    und viel dann 1954 Neubauplänen zum Opfer. 
    1977 wurde dann ein Nachbau der Kröpke Uhr eingeweiht und seit 1995 wird
    die verglaste Fläche der Uhr als Austellungsraum von Künstlern genutzt. 
    Über die  Kröpke Uhr:
    Hallejulia
    Rammstein aus dem Album Mutter von 2001 
    Veröffentlicht vom Lable Motor Music
    Geschrieben von Till Lindemann 
    In diesem Lied kommt eine Turmuhr im Refrain mit for: 
    In dem Stück geht es um einen pädophilen Priester, 
    der sich an  Knaben vergeht.
    Die Uhr vom Bahnhof Zoo
    Von den 3 Travellers
    Die 3 Travellers war ein deutsches Trio, 
    das von 1946 bis in die 1970er Jahre existierte
    Das Stück ist von 1951 Musik und Text von Alfred Jack und Hans Orling
    Über die 3 Travelellers :
    Kommentar von Nero Brandenburg dazu: 

    „Der „harte Kern“ waren ja Fred Öldörp (links) 
    und Eddie Rothé und Mischa Andrejew. 
    Fred und Eddie gingen bei mir im RIAS ein und aus
    ….Mischa kannte ick schon nich mehr, 

    Klaus Komoll war bei mir am Baß…Die Travellers waren echt die Besten….
    eeen richtijet Stücke BERLIN.“
    Nero Brandenburg ist in Berlin eine Radiolegende vom RIAS
    Radio Im Amerikanischen Sektor
    Die Facebook-Seite von Nero Brandenburg: 
    Dort ist er noch sehr aktiv.
    Die Uhr am Bahnhof Zoo existiert ca seit 1936
    Die Uhr
    Gesungen von Hermann Prey am Klavier Karl Engel 
    Hermann Prey 11. Juli 1929 in Berlin; † 22. Juli 1998 in Krailling
    Über Hermann Prey: 
    Das Stück stammt von Carl Loewe was er 1852 geschtrieben hat. 
    Carl Loewe lebte 1796 bis 1869.
    Über Carl Loewe: 
    Wo steht die Uhr 
    Text von Martin Coburger
    Wir Kinder aus Bullerbü cover mit Gerd Fröbe
    Boxhamsters ist eine 1987 gegründete Punkband aus Gießen.
    Die Seite der Band:
    Über die Boxhamsters: 
    Großvaters Uhr aus 2001
    Gabi Seitz Ensemble
    Bei BM BFB erschien
    Wendelin Seitz und seine Ehefrau Johanna traten 1949[
    Gabi Seitz mit ihrem späteren Ehemann Karlheinz Barbo (die Heirat war 1994) das Gabi-Seitz-Ensemble, 
    Die Seite der Band:
    Im Land der Uhren von 2016
    Gesungen von Marietta Zumbuelt aus Weimar Opernsängerin und Gesagslehrerin 
    Geschrieben Harld Albrecht 
    Komposition von Georg Alexander Albrecht 
    DANCE ALL DAY Musicvertriebs GmbH
    Die Seite von Mariette Zumbuelt:
    Die Zeiger der Uhr von 1966
    Gesungen  von Margot Eskens
    Komposition  Walter Dobschinski 
    Geschrieben von  Hans Bradtke
    Das Lied belegte den 10, von 18 Plätzen, beim Eurovision Songkontest 1966. 
    Über Margot Eskens:
    Wie das Ticken einer Uhr von 2014
    Aus dem Musical Romeo und Julia 
    Gesungen von Peter Plate
    Erschien bei Universal Music 
    Text Peter Plate und Ulf Sommer
    Peter Plate ist die eine Hälfte von Rosenstolz
    Über Peter Plate: 
    Stück für Flötenuhr Nr. 30 von 2012
    The Royal Wind Music ist eine niederländische Blockflötengemeinschaft.
    Paul Leenhouts ist der Gründer dieser Formation
    Aus dem Album En Er Mundo
    Über The Royal Wind Music
    Kirchenuhr aus 2001 
    von den Zeugen Utopias Band aus der Schweiz 
    aus dem Album Die Nacht vor dem Tag danach
    Plattenfirma N-Gage Productions
    Über die Zeugen Utopias
    Ich hab a Armbanduhr
    Von Gisela Werbezirk aus den 30er Jahren 
    8. April 1875 in Pressburg, Österreich-Ungarn, heute Bratislava, Slowakei; 
    † 10. April 1956 in Hollywood, Kalifornien, Vereinigte Staaten
    Über Giesela Werbezik: 
    1938 musste sie in die Vereinigten Staaten emigrieren, 
    Das Stück gibt es auf der Compilaztion 100 Jahre Simpl
    Das Simpl ist ein ganz berühmtes Kaberett in Wien
    Die Seite vom Sipml: 
    Armbanduhr 
    Von der Birdhausgäng aus 2020 
    SMØKEY & SCORP aka BirdHausGang
    Zwei HipHop / Rap Künstler aus Hamburg die sich für ein gemeinsames 
    musikalisches Projekt zusammen getan haben und mit einem neuen unverkennbaren 
    Sound Ende 2016 schon als Vorgruppe bei US Rap Legende THE GAME 
    in Hamburg überzeugen konnten.
    Die Facebook-Seite der Bidhausgang:
    Uhrenkoffer aus 2018 
    Aus dem Album Brandz 
    RichJer aus Niedersachsen 
    Provided to YouTube by DistroKid
    Der Youtubekanal von RichJer:
    Ein Eintrag auf Julian Blog Battle: 
    Quarzuhr aus 2007 
    von Hnerik Zoe 
    aus dem Album Traumfrequenz 
    Eintag auf Beatport: 
    Wasseruhr 
    Ivan Kašlík
    26. Januar 1947 (Alter 73 Jahre)
     Intervox Production Music Publishing GmbH
    Released on: 2000-04-01
    Auf Youtube: 
    Armbanduhren aus 2020
    Von Mackefisch Lucie Mackert und Peter Fischer 
    Seit ca 2014 sind beide als Musiker aktiv  
    Aus dem Album Brot und Glitzer
    Erschien bei Fizz Records4
    Die Seite von Mackefisch:
     Wristwatch aus 2020 Australien 
    Aus dem Album Stardust Blues
    Die Seite von Husky:
    Kroke Time aus 1998 
    Eine ganz tolle Klezmer-Band aus Polen
    Aus dem Album The Sounds of the Vanishing World
    Über die Band Kroke:
    Die Seite der Band: 

    Die Playlist auf Youtube zu dieser Podcastfolge: 

    Die Stationvoice ist von der bezaubernden Heike Hagen: 
    Das Sounddesign und die Erstellung der Jingels war Andreas Deyle für Sie: 
    Schauen Sie auch auf meinem Youtube-Kanal vorbei.
    Bleiben Sie mir erhalten und schauen Sie bald mal wieder bei mir vorbei. 
    Beste Grüße aus Berlin sendet Ihnen 
    Philipp Nitzsche
    Schreib einen Kommentar

    Folge 18 – Grusel und Wahn

    Werte Freunde der Uhrmacherei, 
    immer mal wieder gruseln wir uns in unserem Leben und manch eines dieser Erlebnisse, vergessen wir auch nicht mehr so schnell. 
    In dieser Folge nehme ich Sie auf eine gruselige und wahnsinnige Reise, 
    in ein paar meiner Erlebnisse, mit. 
    Die Standuhr in der Rocky Horror Picture Show
    Hier geht es zum Trailer, dieses legendären Films: 
    Die Drei??? Der Schreiende Wecker
    Wie sich dieser Wecker so anhört: 
    Der Service-Block beginnt in dieser Folge bei Minute 48 
    Nachrichten 
    Die Sonderuhrenbörse in Eisenbach, 
    fällt, wegen der Corona-Pandemie, komplett aus.
    Die Clock Art Gallery hat in Podsdam eröffnet! 
    Vor der Eröffnung des Geschäftes, konnte ich ein Interview mit Robert Dillmann, 
    dem Geschäftsführer von der Clock Art Gallery, führen. 
    Link zur Internetseite
    Link zu Facebook: 
    Link zu Instagram : 
    Der Blick ins Netz
    Wie Uhren den Grusel, in Hörspielen, verstärken können.
    Klaus Kinski in 6 Gramm Caratillo von 1960
    Ein Hörspiel, was unter die Haut geht! 
    Das Hörspiel kann man sehr günstig erwerben: 
    Mehr über Klaus Kinski, erfahren Sie hier: 
    *( Dieser Link ist ein Affliate-Link, wenn Sie etwas bei Amazon kaufen, 
       dann bekomme ich eine kleine Provision davon. ) 
    Das Hörspiel finden Sie aber auch bei Youtube. 
    Der Blick in die Vergangenheit
    Die Radiosendung “ The Clock „, ein Stück Radiogeschickte aus den 1940 er Jahren.
    Hier erfahren Sie mehr über diese Radiosendung: 
    Hier können Sie einige alte Folgen nachhören: 
    Die Stationvoice ist von der bezaubernden Heike Hagen: 
    Das Sounddesign und die Erstellung der Jingels war Andreas Deyle für Sie: 
    Schauen Sie auch auf meinem Youtube-Kanal vorbei.
    Bleiben Sie mir erhalten und schauen Sie bald mal wieder bei mir vorbei. 
    Beste Grüße aus Berlin sendet Ihnen 
    Philipp Nitzsche
    Schreib einen Kommentar

    Folge 17 – Faszination Trödelmarkt

    Werte Freunde der Uhrmacherei, 
    in dieser Folge rede ich mit Ihnen über die Faszination Trödelmarkt. 
    Ich bin auch auf dem Trödelmarkt vom Leopoldplatz in Berlin Wedding unterwegs. 
    Der tolle Rapper am Anfang ist BÄNstylentz 
    Hier können Sie das Stück in voller Länge hören:
    Hier gibt es einen Rapp über seinen Klusterkopfschmertz
    Hier erfahren Sie mehr über das Studio78 in Rheda-Weidenbrück 
    Der Ort des Geschehens: 
    Nachrichten : 
    Die Uhrenbörse Rikketik Houten in den Niederlanden am 18.10.2020
    Bitte kaufen Sie sich vorab Karten für diese Veranstaltung und achte Sie 
    auf die Hinweise des Veranstalters: 
    Alles Weitere erfahren Sie hier: 
    Der Blick ins Netz: 
    TIKILA86, ein cooler Youtuber mit seiner Serie „Neues vom Flohmarkt“
    Hier kommen Sie zu seinem Kanal: 
    Der Blick in die Vergangenheit: 
    Der Nachruf auf Dr. Carl Ludiwg Fuchs, ein Beitrag vom Bayrischen Rundfunk:
    Fenster zum Wunder: „Horizontale Tischuhr“ (Kunst & Krempel, BR)
    „Das Kreuz mit der Zeit“: Kruzifix Uhr (BR, Kunst & Krempel)
    Die Stationvoice ist von der bezaubernden Heike Hagen: 
    Das Sounddesign und die Erstellung der Jingels war Andreas Deyle für Sie: 
    Schauen Sie auch auf meinem Youtube-Kanal vorbei.
    Bleiben Sie mir erhalten und schauen Sie bald mal wieder bei mir vorbei. 
    Beste Grüße aus Berlin sendet Ihnen 
    Philipp Nitzsche
    Schreib einen Kommentar

    Folge 16 – Dos and Don’ts für Auszubildende im Handwerk

    Werte Freunde der Uhrmacherei,
    in dieser Folge gebe ich ein paar Tipps für die neuen  Auszubildenden im Handwerk. 
    Ich hätte mir als Lehrling mal so einen Ratgeber gewünscht, 
    manchmal hätte mir das einiges an Ärger erspart. 
    Einleitung Eterna Schallplatte : 
    Ein Männlein steht im Walde
    Wer will fleißige Handwerker sehen
    Hier gibt es eine Dokumentation über den VEB Deutsche Schallplatten
    Die Geschichte der VEB Deustche Schallplatte ( Kurzversieon ) 
    Nachrichten 
    Es wird eine Sonderuhrenbörse in Eisenbach geben. 
    Diese findet vom 31.10. bis 01.11.2020 statt: 
    100 Jahre Uhrmacher  Hendricks
    Der Podcast im Schwarzwälder Boten
    Der Blick ins Netz
    Ich machs ! Uhrmacher – Ausbildung – Beruf vom Bayrischen Rundfunk
    Der Blick in die Vergangenheit
    Die Sendung mit der Maus 
    Wie funktionierte damals die Zeitansage bei der Deutschen Post
    Ein Zeitansage-Gerät von Siemens
    Im zweiten Teil der 16 Folge
    Hier gehe ich auf gewisse Mechanismen von Lehrlingen ein.
    Varion
    Wenn man einen Lehrling bekommt. 
    Seine Sketsche sind ein wunderbares Beispiel für 
    eine echte Situationen im realen Leben. 
    Mehr über Varion
    Vom Handwerker zum Youtuber
    Ein Interview bei Deutschlandfunk Nova
    Die Stationvoice ist von der bezaubernden Heike Hagen: 
    Das Sounddesign und die Erstellung der Jingels war Andreas Deyle für Sie: 
    Schauen Sie auch auf meinem Youtube-Kanal vorbei.
    Bleiben Sie mir erhalten und schauen Sie bald mal wieder bei mir vorbei. 
    Beste Grüße aus Berlin sendet Ihnen 
    Philipp Nitzsche
    Schreib einen Kommentar

Hallo!

Willkommen bei podcaster.de. Dies ist der erste Artikel. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und jetzt nichts wie ran ans Podcasten und Bloggen!

Na Mensch da freue ich mich aber hier zu sein!

 

Veröffentlicht unter Podcast | 1 Kommentar